Ishida enthüllt brandneue Snacks-Verpackungssysteme

Schwäbisch Hall | 07.04.2017 | Textumfang: 1.727

SNACKEX 2017

Vollautomatische Verpackungslösungen für Snackprodukte sind eine Domäne von Ishida. Der Marktführer zeigt anlässlich der Messe SNACKEX (Wien, 21.-22.06.2017) eine Auswahl von Systemen, die Kartoffelchips, Salzstangen und Co. effizient in die Verpackung bringen. Auch neu entwickelte Maschinen werden dabei sein. (Stand 414)

Ishida präsentiert zwei integrierte Verpackungssysteme für Snacks. Die neuen Anlagen basieren auf der bewährten Technologie iTPS (Integrated Total Packaging System), dem weltweit einzigartigen kompletten Snacks-Verpackungssystem mit Mehrkopfwaage und Schlauchbeutelmaschine aus einer Hand. Hersteller erreichen mit den beiden Systemen atemberaubende Geschwindigkeiten von bis zu 150 Takten pro Minute bei Kartoffelchips und von bis zu 200 Takten pro Minute bei extrudierten Snacks.

Seit Jahrzehnten beliefert Ishida die führenden Snacks-Produzenten der Welt und kennt ihre besonderen Anforderungen „aus dem Effeff“. Die große Kompetenz bei der Verpackung unterschiedlicher Snacks beruht nicht zuletzt auf der gelungenen Integration von Mehrkopfwaagen und Schlauchbeutelmaschinen zu kompletten Verarbeitungslinien inklusive Qualitätskontrolle und Endverpackung.

Die Ishida GmbH in Schwäbisch Hall ist die für Deutschland und Österreich zuständige Niederlassung von Ishida Europe (Birmingham, England). Das Unternehmen konzipiert, produziert und installiert innovative Verpackungstechnologien für den Lebensmittel- und den Non-Food-Bereich. Angeboten werden effiziente Maschinen für das Verwiegen, das Abfüllen und Verpacken sowie die Qualitätskontrolle. Kunden erhalten auch komplette Linienlösungen und Service aus einer Hand.

Download

Die Hochleistungs-Verpackung von Snacks ist seit jeher eine Spezialität von Ishida. (Bildquelle: Ishida)