EHA baut Solarenergieanlage bei der REWE Group Fruchtlogistik

Hamburg | 12.09.2017 | Textumfang: 2.548

Photovoltaikanlage auf dem Lagerdach

Alles Gute kommt von oben. Die EHA Energie-Handels-Gesellschaft erzeugt jetzt Solarstrom auf dem Dach des Kopflagers der REWE Group Fruchtlogistik GmbH in Eitting bei München. Die Übernahme der neu installierten Photovoltaikanlage mit einer Leistungskapazität von 202 kWp erfolgte am 07.09.2017.

Die neue Solarenergieanlage auf dem Kopflager der REWE Group Fruchtlogistik GmbH verfügt über 736 Photovoltaik-Module und acht Wechselrichter. EHA veranschlagt den Jahresertrag der Anlage auf 220.000 kWh, was der Verbrauchsmenge von 900.000 km Fahrt mit einem Elektroauto entspricht.

Das Kopflager der REWE Group Fruchtlogistik GmbH dient dem Umschlag von jährlich rund 150.000 Tonnen Obst und Gemüse Somit übernimmt das Kopflager neben den regionalen Lägern der REWE und PENNY Markt GmbH eine wichtige Rolle in der logistischen Lieferkette, die eine reibungsfreie und tägliche Belieferung der REWE-, PENNY- und nahkauf-Märkte in Bayern sicherstellt.. Die REWE Group betrachtet die Photovoltaikanlage als Beitrag zum Klimaschutz. Bis 2022 will das Handels- und Touristikunternehmen die Treibhausgasemissionen im Vergleich zu 2006 halbieren.

EHA hatte in 2016 mit dem Einstieg in die Energieerzeugung mit Photovoltaik ein zusätzliches Geschäftsfeld eröffnet. Die deutschlandweit verteilten Produktionsanlagen für Solarstrom bieten eine jährliche Gesamtleistung von zwölf Megawatt. Zukünftig soll die Energieerzeugung weiter ausgebaut werden als Ergänzung zu den traditionellen Geschäftsbereichen Energiehandel und -beratung sowie Netzdienstleistung.

Die EHA Energie-Handels-Gesellschaft mbH & Co. KG ist als Energiedienstleister der Spezialist für filialisierte Unternehmen in Deutschland und Österreich. Die Kunden erhalten „aus einer Hand“ ein umfangreiches Paket von Energiedienstleistungen. Dazu zählen die Beschaffung und Lieferung von Grünstrom und Gas, Energiecontrolling und Energieberatung. Das Ergebnis sind nachhaltige Verbrauchs- und Kostenreduzierungen sowie praktizierter Klimaschutz.

Die genossenschaftliche REWE Group ist einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Im Jahr 2016 erzielte das Unternehmen einen Gesamtaußenumsatz von über 54 Milliarden Euro. Die 1927 gegründete REWE Group ist mit ihren 330.000 Beschäftigten und 15.000 Märkten in 19 europäischen Ländern präsent. In Deutschland erwirtschafteten im Jahr 2016 rund 240.000 Mitarbeiter in rund 10.000 Märkten einen Umsatz von 39 Milliarden Euro.

Download

Die Photovoltaikanlage auf dem Dach der REWE Group Fruchtlogistik GmbH in Eitting bei München. (© Andreas Köhler)