Seco Tools erweitert Steadyline® Werkzeugsystem für vibrationsarmes Drehen

Erkrath | 01.09.2017
 

Erkrath, 15. August 2017. Der Werkzeughersteller Seco Tools ergänzt das Angebot für sein schwingungsdämpfendes Aufnahmesystem Steadyline um Dreh- und Ausdrehbohrstangen mit 60 mm und 80 mm Durchmesser. In Kombination mit den neuen JET GL-Schneidköpfen, bei denen das Kühlmittel direkt an die Schneidzone gelenkt wird, sorgt das System für eine exzellente Oberflächengüte, hohe Prozesssicherheit und längere Standzeiten.

Die besonderen schwingungsdämpfenden Eigenschaften des Aufnahmesystems Steadyline ermöglichen nun auch beim Einsatz von größeren Standard-Bohrstangen in Durchmessern von 60 mm und 80 mm tiefere und größere Bohrungen. Somit eignet sich das Werkzeugsystem ideal für die präzise Bearbeitung von Komponenten aus der Öl- und Gasindustrie sowie für Anwendungen im Allgemeinen Maschinenbau, bei denen Werkzeugauskragungen von 600 mm bzw. 800 mm erforderlich sind.

Schwingungsdämpfung für verlässlichen Betrieb

Die vom Werkzeug erzeugten Vibrationen werden über das Dämpfungssystem gemindert. Selbst bei hohen Längen-Durchmesser-Verhältnissen gewährleistet das Aufnahmesystem dank dynamischer Steifigkeit eine hohe Prozesssicherheit. Nach Aufspannung der Steadyline Drehstange lassen sich die Schneidköpfe problemlos wechseln, ohne dass das Werkzeug neu eingestellt werden muss. Es ist sofort einsatzbereit. Die größeren Steadyline Dreh- und Ausdrehbohrstangen verfügen über einen BA-Anschluss für statische Werkzeuge. Durch den Einsatz von BA-Adaptern ist das System  mit vorhandenen GL50 Schneidköpfen von Seco Tools verwendbar.

Längere Standzeiten dank verbesserter Kühlmittelzufuhr

Die neuen JET GL-Schneidköpfe mit der integrierten Jetstream Tooling®-Technologie bilden die ideale Ergänzung zu Steadyline. Durch die optimierten internen Kühlmittelkanäle der 3D-gedruckten Pratzen wird das Kühlmittel mit Hochdruck direkt zur Schneidkante geleitet und gewährleistet eine hervorragende Wärme- und Spanabfuhr. Das Ergebnis ist eine deutlich höhere Produktivität und verbesserte Standzeiten bei maximaler Oberflächengüte. Die Dichtungen zwischen Pratze, Schneidkopf und GL-Schnittstelle erlauben selbst bei 200 bar Kühlmitteldruck einen sicheren Betrieb.

Die Wendeschneidplatten lassen sich schnell und einfach austauschen. Die Pratze dient neben der Kühlmittelzufuhr auch der Klemmung und lässt sich bequem mit nur einer Schraube befestigen.

Steadyline ist erhältlich für die Längen 6 x D, 8 x D und 10 x D sowie mit unterschiedlichen maschinenseitigen Anschlüssen, darunter Seco-Capto™ C6, C8 und HSK-T63 und HSK-T100.

Für weitere Informationen zum erweiterten Steadyline Angebot besuchen Sie www.secotools.com.

Leistungsstarke Werkzeuglösungen und höchste Zerspanungskompetenz

Seco Tools bietet wirtschaftliche Komplettlösungen für die Metallzerspanung, um die vielfältigen Prozesse in der spanenden Fertigung kontinuierlich mit seinen Kunden zu verbessern. Die Lösungen beinhalten leistungsstarke Präzisionswerkzeuge zum Drehen, Fräsen, Bohren, Spindeln und Reiben sowie individuelle Sonderwerkzeuge. Zuverlässige Logistik, ergänzende Service- und Dienstleistungen bis hin zu kompletten Ausrüstungsprojekten runden das Angebot ab.

Mit jahrzehntelanger Erfahrung und höchster Zerspanungskompetenz liefert Seco für jeden Werkstoff und jede Bearbeitung überzeugende Ergebnisse.

Seco Tools ist marktführend in der Metallzerspanung und in über 40 Ländern mit über 4.500 Mitarbeitern weltweit tätig. Das Seco Kompetenzzentrum befindet sich in Erkrath bei Düsseldorf. Ein flächendeckendes Netz von hochqualifizierten Mitarbeitern für die technische Beratung und Vertriebspartnern bietet eine kundennahe Betreuung und regionalen Kundenservice vor Ort. Weitere Informationen zu Seco Tools finden Sie unter www.secotools.de. ,

Weitere Informationen:
Seco Tools GmbH
Steinhof 24
40699 Erkrath
Tel. +49 (0)211 2401-381
gudrun.winkler-schmitt@secotools.com
www.secotools.de