Apothekerkammer Niedersachsen

Apothekerkammer Niedersachsen

Apotheker sind die kompetenten Ansprechpartner bei allen Fragen rund um Heil- und Arzneimittel. AzetPR informiert über die Leistungen der Apotheker und verdeutlicht den Medien die Konsequenzen der aktuellen Gesundheitspolitik für die Heilberufler.

Apothekerkammer Niedersachsen startet Facebook-Kanal

Laut Statistischem Bundesamt recherchieren 66 Prozent aller Internetnutzer:innen online zu den Themen Gesundheit und Krankheit. Viele Menschen nutzen für ihre Recherche auch Facebook regelmäßig als wichtige Informations- und Nachrichtenquelle – mit wachsender Tendenz. Im ersten Quartal 2021 legte...

Mehr

E-Rezept: Sicher und gut beraten in der Apotheke vor Ort

Durch das E-Rezept wird die Versorgung mit Medikamenten effizienter, doch die Beratung der Patient:innen bleibt wie bisher persönlich, darauf weist die Apothekerkammer Niedersachsen hin und betont: Ein Medikament wird erst durch die individuelle Information ein gutes Arzneimittel.

Mehr

Am 31. Mai ist Weltnichtrauchertag: Endlich rauchfrei werden

Nicht jedes Nikotinersatzprodukt passt zu jedem Rauchertyp, weiß die Apothekerkammer Niedersachsen. Während sich kurz wirksame Präparate wie Mundspray oder Kaugummi eher für Gelegenheitsraucher eignen, sind Pflaster für jene, die regelmäßig zur Zigarette greifen, empfehlenswert.

Mehr

Kammerversammlung: Schulterschluss der Professionen zur Pandemiebewältigung

Gestern fand die Frühjahrssitzung der Kammerversammlung der Apothekerkammer Niedersachsen statt. Auf der Agenda der Web-Konferenz standen neben dem Jahresbericht 2020 und Haushaltsangelegenheiten, der berufspolitische Austausch sowie Organisationsfragen der Apothekerversorgung Niedersachsen durch die geplante Einführung einer Delegiertenversammlung.

Mehr

Wadenkrämpfe: Was Betroffene wissen sollten

Magnesium bleibt das Mittel der ersten Wahl, wenn es um Wadenkrämpfe geht, bestätigt die Apothekerkammer Niedersachsen. Betroffene können gut darauf zurückgreifen, denn das Nebenwirkungsprofil ist unbedenklich. Eine Beratung ist dennoch sinnvoll: Überdosiert kann Magnesium zum Beispiel Durchfall auslösen, unterdosiert hilft das Mineral nicht. Außerdem gibt es auch unterschiedliche Magnesiumsalze und Darreichungsformen.

Mehr

Darmgesund ins Frühjahr starten: Probiotika, Präbiotika, Synbiotika

Auch wenn es zunächst paradox klingt: Wenn das Mikrobiom des Darms, die sogenannte Darmflora, mit einer großen Anzahl verschiedener Bakterien besiedelt, ist das gut für das Allgemeinbefinden. Wie sich Probiotika, Präbiotika oder Synbiotika auf das Gleichgewicht auswirken und wie man mit natürlichen Helfern darmgesund ins Frühjahr starten kann, weiß die Apothekerkammer Niedersachsen. Zunächst sollte im Beratungsgespräch in der Apotheke vor Ort abgeklärt werden, warum Probiotika, Präbiotika oder Synbiotika eingenommen werden sollen.

Mehr