Notarkammern

Notarkammern

Die wichtigste Aufgabe der Öffentlichkeitsarbeit nach außen ist es, das 
Dienstleistungsspektrum des Anwaltsnotars transparent und den Anwaltsnotar 
zum Sympathieträger zu machen. Dem Verbraucher muss der beratende Zusatznutzen vermittelt
 werden. Unter den rechtsberatenden Berufen verfügen die Notare über die 
beste und anspruchsvollste Berufsausbildung, was sie zu kompetenten 
juristischen Ansprechpartnern und Ratgebern macht.

Güterrecht andernorts

Heutzutage ist es für deutsche Paare nicht ungewöhnlich, längere Zeit gemeinsam im Ausland zu leben. Erfahren Sie, was bei einer Heirat zu beachten ist.

Mehr

Geschäfte über den Tod hinaus abwickeln lassen

Vorsorgevollmachten in der Form von Generalvollmachten sind vielen Menschen bekannt. Sie sind für Zeiten bestimmt, in denen ein Vollmachtgeber keine eigenen Entscheidungen mehr treffen kann. Doch nur wenige wissen: Als Vorsorgeinstrumente können sie auch über den Tod hinaus erteilt werden und sind weiterhin wirksam, wenn der Vollmachtgeber verstorben ist. Der Bevollmächtigte, ob enger Nachkomme oder anderweitig Vertrauter, bleibt somit im Sinne des Verstorbenen handlungsfähig. Bedeutend ist dies vor allem bei Immobiliengeschäften oder Bankangelegenheiten.

Mehr

Ehevertrag nicht nur für Fall einer Scheidung sinnvoll

Eine Hochzeit ist für viele ein romantisches, großes Familienfest. Doch ist sie auch ein formeller, rechtlicher Akt, der vieles im Leben zweier Partner neu regelt. Bevor sich Heiratswillige das Jawort geben, sollten sie sich genau damit auseinandersetzen, wie sich die Ehe per Gesetz auf ihre wirtschaftliche Lage auswirken wird. Sind etwa die Vermögenswerte beider sehr unterschiedlich, empfiehlt sich ein Ehevertrag. Doch was ist zu beachten?

Mehr

Ein Vermächtnisnehmer ist kein Erbe

Vererben oder vermachen – da kennt der Volksmund keinen großen Unterschied. Jedoch haben Erben und Vermächtnisnehmer juristisch gesehen ganz andere Rechte und Pflichten.

Mehr

Die notarielle Pflicht zur Verschwiegenheit

Auch in Krisenzeiten müssen wichtige Verträge beurkundet, Vereinbarungen beglaubigt, Tatsachen protokolliert oder Urkunden sicher und langfristig aufbewahrt werden. Notare erfüllen weiterhin eine unabdingbare Funktion in unserem Rechtssystem. Damit sie den verantwortungsvollen Aufgaben jederzeit nachkommen können, gelten für Notare strenge Regeln. Sie sind zu Neutralität und Unparteilichkeit verpflichtet. Zudem unterliegen Notare einer strengen Verschwiegenheitspflicht.

Mehr

Grundschuld nicht stehen lassen

Wer seine Immobilie abbezahlt hat, erhält von der Bank eine Löschungsbewilligung. Die Geschäftsbeziehung zwischen Bank und Käufer endet damit aber noch nicht. Im Grundbuch muss noch das für den Finanzierer eingetragene Grundpfandrecht gelöscht werden. Hierbei handelt es sich in der Regel um die Grundschuld.

Mehr