Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer

Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer

Fast 20 Jahre ist AzetPR im Full-Service als Pressestelle der Kammer für alle Belange der Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Wir erreichen jährlich durch Streuung von Presseinformationen mit Rechtstipps eine Gesamtauflage von mehr als 20 Millionen. In den größten regionalen Zeitungen platzieren wir Interviews, Autorenbeiträge und veranstalten regelmäßig Telefonaktionen.

Welches Recht gilt bei der Scheidung?

Immer öfter lernen sich zum Beispiel deutsch-dänische Paare durch Arbeitsaufenthalte oder Studienaustauschprogramme über Ländergrenzen hinweg kennen und lieben. Während eine Hochzeit auch bei unterschiedlichen Nationalitäten von Rechts wegen problemlos möglich ist, muss für eine wirksame Scheidung erst geklärt werden, welche Gesetze gelten.

Mehr

Corona: Arbeitsrecht für Risikopatienten

Während der Corona-Pandemie gelten bestimmte Risikopatienten als besonders gefährdet. Haben Arbeitgeber alle gängigen Schutzmaßnahmen getroffen, um das Infektionsrisiko zu minimieren, ist eine Befreiung von der Arbeitspflicht vor Ort im Betrieb selbst für Risikopatienten aus Rechtsgründen nicht geboten.

Mehr

Sicheres Arbeiten von zu Hause aus

Die aktuell geltende Corona-Arbeitsschutzverordnung verpflichtet Arbeitgeber, sofern möglich die Arbeit von zu Hause aus anzubieten. Arbeitnehmer sind aufgrund des Infektionsschutzgesetzes im Regelfall gehalten, dieses Angebot anzunehmen.

Mehr

Verträge formgerecht kündigen

Im Alltag gehört die lockere Kommunikation per E-Mail und Messenger-Apps längst zur Regel. Ist die Kündigung einer Wohnung oder eines Arbeitsverhältnisses jedoch aufgrund mangelnder Schriftform ungültig, kann dies weitreichende Folgen für Mieter und Arbeitnehmer haben.

Mehr

Boom bei Onlinebestellungen

Die Bestellung von Waren im Internet erlebt während der Corona-Pandemie einen echten Boom. Doch die Bezahlung per Vorkasse birgt ein großes Betrugsrisiko. Kaufwillige sollten unbedingt prüfen, ob der Geschäftssitz in Deutschland liegt, oder ob es Hinweise auf einen sogenannten Fakeshop gibt.

Mehr

Illegale Straßenrennen

Illegale Kraftfahrzeugrennen im Straßenverkehr sind kein Kavaliersdelikt, sondern können sogar das Leben anderer, unbeteiligter Verkehrsteilnehmer gefährden. Seit einer Gesetzesnovelle ist die Teilnahme eine Straftat, für die bis zu zehn Jahre Haft drohen.

Mehr