News

Laboreröffnung zum Auftakt der CIPM in Changsha

Karlsruhe | 27.03.2019

Breit aufgestellt in China

Pünktlich zur CIPM eröffnet Romaco China ein prozesstechnisches Labor für Solidaprodukte auf dem Firmencampus von Truking in Changsha. Auf der Messe präsentiert sich Romaco mit einer Auswahl seiner Verpackungs-, Tablettier- und Prozesstechnologien.

Rechtzeitig zum Messestart eröffnet Romaco China am 16. April 2019 ein 840 Quadratmeter großes prozesstechnisches Labor für Solidaprodukte auf dem Firmencampus von Truking in Changsha. Das neue „Romaco China Solids Process Center“ verfügt über modernstes Laborequipment und ist mit drei Tablettenpressen von Kilian sowie drei Prozessanlagen von Innojet ausgestattet. Mit dem Laborangebot richtet sich Romaco vorrangig an Pharma-, Lebensmittel- und Chemieproduzenten aus China und Asien. Interessenten können zum Beispiel ihre Produkte auf den Anlagen von Romaco testen und dabei ihre Maschineneinstellungen überprüfen. Außerdem besteht im „Solids Process Center“ die Möglichkeit, neue Produkte zu entwickeln oder bestehende Rezepturen zu optimieren. Romaco versteht sich als kompetenter Ansprechpartner, der die Anwender seiner Technologien während des gesamten Lebenszyklus der Maschinen begleitet. Auf der CIPM 2019 zeigt der Hersteller Produkthighlights von Innojet, Kilian und Noack.

Blistermaschine Noack NBP 950 von Romaco

Mit der Noack NBP 950 präsentiert Romaco eine extrem kompakt gebaute Blistermaschine für pharmazeutische Anwendungen, mit der sich viel Platz im Reinraum sparen lässt. Die einzelnen Stationen der Primärverpackungsmaschine wie z. B. die Formung, Zuführung, Siegelung, Codierung, Perforation und Stanze sind äußerst platzsparend angeordnet. Das Resultat ist eine Technologie, die zu den führenden im mittleren Leistungssegment zählt, sowohl was ihre Raumausnutzung als auch ihre Ausbringung von 500 Blistern pro Minute anbelangt. Ein weiterer Vorteil ist die einfache Bedienung der Blistermaschine über das intuitiv aufgebaute und leicht verständliche HMI-Panel. Die Konfiguration der NBP 950 mit der patentierten Zuführeinheit QuickFeed von Romaco Noack beschleunigt darüber hinaus die Durchführung von Produktwechseln, da sich das komplette Modul schnell austauschen lässt. Außerdem erleichtert der gute Zugriff auf die einzelnen Bauteile die Reinigung der Blistermaschine. Reproduzierbare Formatparameter und die automatische Stationsregelung QuickAdjust reduzieren die Einfahrzeiten gegen Null. Separate Servoantriebe sorgen für einen sicheren Betrieb an den einzelnen Stationen. Damit erfüllt die Noack NBP 950 alle Voraussetzungen für eine Steigerung der Gesamtanlageneffektivität (OEE).

Doppelrundläuferpresse K 720 von Romaco Kilian

Die Tablettenpressen der K-Familie von Romaco Kilian überzeugen durch ihr sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Doppelrundläufer Kilian K 720 produziert sowohl Einschicht- als auch Zweischichttabletten und wechselt flexibel zwischen den beiden Betriebsarten. Dabei erzielt die Hochgeschwindigkeitspresse eine maximale Ausbringung von 1.000.000 Tabletten pro Stunde. Die Technologie wird sowohl von Pharmaherstellern als auch im Non-Pharmasektor eingesetzt und eignet sich zur Produktion von Brausetabletten, Nahrungsergänzungsmitteln oder auch Drogerieartikeln. Bei der Entwicklung der K-Serie hat Romaco Kilian den Fokus auf eine systematische Reduzierung des Produktverlusts gerichtet. Das wird zum Beispiel durch spezielle Produktabstreifer erreicht, deren Anlagekraft auf der Matrizenscheibe durch Magneteinwirkung konstant gehalten wird. Zur Verbesserung der Gesamtanlageneffektivität (OEE) wurden die Produktivität, Verfügbarkeit und Qualität der Tablettenpressen durch gezielte Maßnahmen verbessert. Die hermetische Trennung zwischen dem Prozessbereich und dem Rüst- und Antriebsbereich verringert zum Beispiel den Reinigungsaufwand und erhöht die Produktionszeiten der Doppelrundläuferpresse Kilian K 720.

Prozessanlage VENTILUS® V 5 von Romaco Innojet

In der Ausführung im Labormaßstab wird der VENTILUS® V 5 von Romaco Innojet für die Prozesse Granulation, Trocknung und Coating von Partikelgrößen ab 10 µm bis 2 mm eingesetzt. Dank seines speziellen Designs und der effizienten Prozessluftführung verkürzen sich die Batchzeiten mit dem VENTILUS® V 5 um bis zu 25 %. Im zylindrischen Produktbehälter herrschen gleichmäßige Strömungsverhältnisse, die für eine äußerst schonende Umwälzung der Charge sorgen. Die Prozessluft wird durch den Behälterboden ORBITER eingeleitet, der aus stufenweise übereinander angeordneten Ringscheiben besteht. Gemeinsam mit der zentral positionierten Bottom-Spray-Düse ROTOJET bildet der Strömungsboden ORBITER eine innovative Funktionseinheit, die alle Voraussetzungen für ein lineares Scale-up erfüllt. Mit dem Luftgleitschichtverfahren lässt sich die Produktbewegung exakt steuern. Die Sprühmedien werden entsprechend präzise aufgetragen. Auf diese Weise können Rezepturen realisiert werden, die bereits mit 10 bis 15 % weniger Sprühflüssigkeit die gewünschten Freisetzungsprofile erreichen.

Zu sehen vom 17. bis 19. April 2019 auf der CIPM China International Pharmaceutical Machinery in Changsha (China), Changsha International Convention and Exhibition Center, International Hall, Stand W1-32.

Romaco Group

Romaco ist ein weltweit führender Anbieter von Verfahrens- und Verpackungstechnik, der sich auf die Verarbeitung von pharmazeutischen Solida spezialisiert hat. Die Anlagen und schlüsselfertigen Lösungen des Herstellers werden zur Produktion und Verpackung von Pulvern, Granulaten, Pellets, Tabletten, Kapseln, Spritzen und Medizinprodukten eingesetzt. Daneben bedient Romaco auch die Lebensmittel- und chemische Industrie.

Die Romaco Group mit Hauptsitz in Karlsruhe (Deutschland) gehört zur Unternehmensgruppe Truking, einem global operierenden Technologiekonzern mit Firmenzentrale in Changsha (China). Kernkompetenz von Truking ist das Handling und die Abfüllung von pharmazeutischen Liquida.

Romaco ist mit vier europäischen Standorten und sechs etablierten Produktmarken breit aufgestellt. Noack und Siebler (Karlsruhe, Deutschland) liefern Blister-, Heißsiegel- und Röhrchenfüllmaschinen. Das Portfolio von Macofar und Promatic (Bologna, Italien) umfasst Technologien zur sterilen und nicht-sterilen Pulver- und Flüssigkeitsabfüllung sowie Kartonierer, Track & Trace-Systeme und Sammelpacker. Kilian (Köln, Deutschland) bietet verfahrenstechnische Lösungen für die Tablettierung und Innojet (Steinen, Deutschland) ist Innovationsführer für die Bereiche Granulation und Coating.

Über 600 hoch qualifizierte und engagierte Mitarbeiter von Romaco arbeiten an der Entwicklung zukünftiger Technologien und treiben den kontinuierlichen Verbesserungsprozess voran. Die markenübergreifenden Systemlösungen von Romaco werden von sechs Sales & Service Gesellschaften und einem dichten Agentennetzwerk weltweit vertrieben. Derzeit sind mehr als 12.000 Maschinen von Romaco in über 180 Ländern im Einsatz.

Mehr Informationen zur Romaco Group unter www.romaco.com


Unternehmenskontakt
Susanne Silva
Market Communications
Romaco Group
Am Heegwald 11
76227 Karlsruhe
Deutschland
T  +49 (0)721 4804 0
F  +49 (0)721 4804 225
susanne.silva@romaco.com

Pressekontakt
Susanne Pfeiffer
AzetPR
International Public Relations
Wrangelstraße 111
20253 Hamburg
Deutschland
T  +49 (0)40 413270 31
F  +49 (0)40 413270 70
pfeiffer@azetpr.com

Download

Blistermaschine Romaco Noack NBP 950

Download

Doppelrundläuferpresse Kilian K 720

Download

Prozessanlage VENTILUS® V 5 von Romaco Innojet